SIEGER LACHEN
.
100% Leistungskraft
.
Optimale Behandlung
.
Previous
Next

Volle Leistungskraft für . durch Sportzahnmedizin

” Vom Hobbysportler bis zum Profiathleten: Mit professioneller Vorsorge, Betreuung und Behandlung sorgt unser Sportzahnzentrum im Münsterland dafür, dass Sie Ihre volle Leistung bringen können.

Wir möchten jedem Patienten die optimale Behandlung ermöglichen.

Dr. Nenad Petrasevic

Erkrankungen des Mundraumes und der Zähne beeinträchtigen die Lebensqualität. Eine Untersuchung von Ian Needleman (Professor für Parodontologie am University College London) hat ergeben, dass je nach Erhebung bis zu 75 % der Sportler bei den Olympischen Spielen 2012 an Zahnproblemen litten.*

Wer seine Leistungen verbessern möchte, sollte regelmäßig seinen Zahnarzt konsultieren.

*Quelle: www.welt.de

Risikofaktoren für Sportler:

Sportverletzungen im Mund- und Kieferbereich

Es gibt Risiko-Sportarten (z.B. Fußball, Handball, Reiten, Boxen, Mountainbiking), bei denen die Gefahr von Verletzungen und Zahnbeschädigungen besonders hoch ist. Dies zu beheben, ist oft mit erheblichem Aufwand und zum Teil hohen Kosten verbunden.

Deshalb empfehlen wir, beim Ausüben einer Risikosportart immer einen Mundschutz zu tragen, der individuell für Sie angepasst wurde.
ERNÄHRUNG

Isotonische Sportgetränke enthalten oft schädliche Inhaltsstoffe. Beim regelmäßigen Konsumieren greifen Zucker und Säuren die Zahnoberfläche an und bereiten den Weg für Folgeerkrankungen wie Karies und Parodontitis.

Dies bleibt oft lange unbemerkt, schmälert aber auf Dauer die Leistung und erhöht die Verletzungsanfälligkeit.
ENTZÜNDUNGEN

Eine Entzündung des Zahnhalteapparates bzw. des Kiefers ist nicht immer von außen erkennbar!

Die Symptome reichen von verminderter sportlicher Leistung bis hin zur erhöhten Anfälligkeit für Verletzungen.
KIEFER- ODER GEBISSFEHLSTELLUNG

Die Cranio-Mandibuläre-Dysfunktion (CMD) beschreibt ein Missverhältnis zwischen dem Schädel und dem Unterkiefer. Das kann den gesamten Bewegungsapparat negativ beeinflussen und zum Beispiel zu Gelenkschmerzen oder -verschleiß führen.

So können spezielle Performance-Schienen zu einem deutlich besseren Körperstabilitätsgefühl und besserer Koordination führen. So berichten beispielsweise viele Reiter, dass sie die ‚volle Kontrolle‘ während Ihrer Spitzenleistungen nur mit eingesetzter Schiene haben.
WEISHEITSZÄHNE

Wenn ein Weisheitszahn nicht genug Platz zum Durchbrechen hat, kann das zu Entzündungen oder zur Bildung von Abszessen führen. Dies schwächt das Immunsystem nachhaltig und kann bei Sport sogar zu Herzrhythmusstörungen führen. Der Zahn wird dann schonend operativ entfernt.

Eine gezielte Diagnostik ist u.a. mit Hilfe neuester, strahlungsarmer, digitaler Röntgentechnik schnell und einfach möglich.
UNVERTRÄGLICHKEITEN/ ALLERGIEN

Zahnärztliche Werkstoffe können Allergien auslösen. Nicht nur Amalgam kann problematisch sein, sondern auch verwendete Kunststoffe oder Kleber.

Bei Symptomen mit unklarer Ursache lohnt sich die Suche nach einer Unverträglichkeit.
ZAHNVERLUST

Durch den Verlust eines Zahnes verlieren auch die Nachbarzähne ihren Halt. Der im Kiefer gegenüberliegende Zahn hat beim Aufbeißen keinen ‚Partner‘ mehr, das kann zu Kiefer- bzw. Kiefergelenksverschiebungen führen, die sich auf den ganzen Bewegungsapparat auswirken.

So können chronische Schmerzen im Hals- und Schulterbereich entstehen.
ABGESTORBENE ZÄHNE

Ein sogenannter „nervtoter“, unzureichend wurzelgefüllter Zahn kann zwar seine Funktion behalten, aber langfristig zu Komplikationen führen und Auswirkungen auf die Gesundheit des ganzen Körpers haben.

Eine Korrektur der alten Wurzelfüllung oder ein Implantat kann hier dauerhaft Abhilfe schaffen.

SPORTLER MIT ZAHNPROBLEMEN WERDEN NIE IHRE VOLLE LEISTUNGSKRAFT AUSSCHÖPFEN KÖNNEN.

Lösungen vom Sportzahnmediziner:

Vorsorge

// Kontrolluntersuchung
// Verletzungsprävention
// Prophylaxe
// Beratung
.
.

Untersuchungen

// Funktionsdiagnostik
// Pre-Saison-Check
.
.
.
.

Untersuchungen

// Zahnersatz
// Implantologie
// Zahnästhetik
// Chirurgie
// Homöopathie
// Schienentherapie

Kontakt

Zahnzentrum Ennigerloh
Dr. Petrasevic & Dr. Petrasevic-Einhaus

Bahnhofstraße 5
D-59320 Ennigerloh

Praxis Fon 02524 2628-26
Labor Fon 02524 2628-24
Praxis Fax 02524 2628-25

info@zahnzentrum-ennigerloh.de

Öffnungszeiten

Montag 07:00 – 20:00 Uhr
Dienstag 07:00 – 13:00 Uhr
& 14:00 – 20:00 Uhr
Mittwoch 07:00 – 20:00 Uhr
Donnerstag 07:00 – 20:00 Uhr
Freitag 07:00 – 18:00 Uhr
Samstag 08:00 – 12:00 Uhr

Besuchen Sie uns auch auf ...

Rechtliches

Zertifikate